Gerade lese ich….

Meistens habe ich ein buntes Portfolio auf meinem Nachtisch und im Haus herumliegen, an dem ich mich je nach Stimmungslage bediene.

Mittlerweile haben sich auch noch unterschiedlichen “ Medien“ eingeschlichen, die ich nutze.

So höre ich, da ich viel im Auto unterwegs bin, Hörbücher oder Podcasts.

Im Bett lese ich oft mit dem E-Bookreader und natürlich liebe ich das “ klassische“ Buch mit tollem Cover und die Haptik es in den Händen zu halten. Es geht doch nicht über das “ Ereignis“ ein neues Buch aus der Folie zu befreien und das erste Mal in den Händen zu halten und darin zu blättern.

 

Aktuell lese ich:

Meine Nachmittage mit Eva“ von Bärbel Schäfer wollte ich unbedingt lesen. Es passt thematisch sehr gut mit Sam Pivniks “ Der letzte Überlebende“ zusammen. Und doch betrachtet es das Geschehene wieder von einer ganz anderen Seite. Bereits in den ersten Seiten bringt es mich zum weinen, der Schreibstil von Bärbel Schäfer ist wunderbar und ihr Mut, die eigene Lebenssituation der Nachkriegszeit vor dem Hintergrund Evas Geschichte zu reflektieren ist großartig.

 

 

Dank dem MARE-Verlag kam aktuell „ White Out“ von Anne von Canal mit der Buchpost und neugierig wie ich bin, und weil ich schon so viel tolle darüber gehört habe, gleichmal reingelesen. Es hat definitiv das Potential in einem Rutsch durchgelesen zu werden. Das Novemberwetter ist scheinbar auch dafür!

 

 

 

 

Der Dichter der Familie“ von meinem Lieblingsautor Grégoire Delacourt. Wird gerade noch etwas aufgehoben, da die anderen Themen mich im Moment mehr ansprechen. Allerdings ist Delacourt für mich “ eine feste Bank“- ich kann ihn immer lesen, er ist immer toll und so muss er nur ein bisschen warten.

 

 

 

Auf meinen täglichen Autofahrten höre ich zur Zeit:

Um den neuen “ Dan Brown“- “ Origin“ scheint man nicht drum herum zu kommen. Ich mochte die vorherigen Bücher um Robert Langdon gerne. Aktuell höre ich es auf meinen täglichen Autofahrten. Allerdings kann ich bisher schon sagen, dass es mich noch nicht wirklich gepackt hat und leider kann ich mich mit dem Sprecher nicht so ganz anfreunden. Ich hoffe, dass es noch etwas an Fahrt aufnimmt…