Du und Dein Blog 2- Blogparade für mehr Miteinander

 

Die liebe Steffi von angeltearz-liest hat wieder zur Blogparade” Du und Dein Blog” geladen.

Bereits vor 1,5 Jahren hat sie diese Blogparade gestartet und es war das erste Mal, dass ich als ganz neue Bloggerin mitgemacht habe.

Seit dem hat sich viel getan, unter anderem hat sich mein Blogname noch mal verändert und auch die Plattform von Blogger zu WordPress wurde gewechselt.

Ich mag Steffis Motivation mit der Blogparade mehr Miteinander zu schaffen, weg vom Konkurrenzdenken hin zur Vernetzung.

Deshalb freue ich mich, nochmal die Fragen zu beantworten und die Veränderungen zu prüfen.

1. Wer bist du? Stell dich vor!

 

Ich bin Isabel, habe zwei Töchter und wohne mit meiner Familie auf dem Land in Rheinland-Pfalz mit Blick auf Hessen.

Hauptberuflich arbeite ich in unsere Firma, die Software für Krankenhäuser entwickelt und verkauft.

Als wunderbaren persönlichen Ausgleich blogge ich unter dem Blognamen “Seitenwandler” über Literatur und Dinge, die mich begeistern.

Bücher, Schreiben und alles drumherum sind für mich eine echte Quelle des Glücks, klingt etwas “geschwollen”, aber es gibt nichts besseres als der Geruch eines neu gekauften Buches.

Grundsätzlich stehe ich nicht gerne auf der Stelle, je älter ich werde, desto mehr mag ich positive Herausforderungen.

Das Foto ist aktuell im Januar-Nordseeurlaub entstanden und ich übe mich immer noch in Selfies, auch so eine Herausforderung…

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich blogge jetzt seit ungefähr 1,5 Jahren. Ich habe immer schon gerne geschrieben und gelesen sowieso, warum ich eigentlich so spät erst zum Bloggen gekommen bin, ist mir mittlerweile ein Rätsel. Letztlich war es ersteinmal eine tolle neue Herausforderung, nachdem die Kinder aus dem Gröbsten raus waren, wieder etwas “eigenes” zu machen.

Mich komplett in die Thematik einzuarbeiten und den Blog aufzusetzen, mich mit den unterschiedlichen Plattformen zu befassen, WordPress zu lernen usw. war eine tolle Erfahrung. Natürlich ist da immer noch Luft nach oben, aber es ohne Hilfe von außen geschafft zu haben, hat meinem Selbstbewußtsein gut getan.

 

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Mittlerweile weiß mein Umfeld das ich blogge. Das war anfangs noch nicht so. Für mich war es ein Lernprozess damit nach außen zu gehen. Durch den Umgang mit den sozial Medien habe ich da deutlich dazu gelernt. Durch viel positives Feedback habe ich mich mehr getraut (klingt jetzt etwas merkwürdig), aber letztlich bin ich stolz auf meinen Blog und kann auch darüber reden. Anfangs hätte ich vielleicht mit negativen Reaktionen dazu nicht so gut umgehen können. So gesehen, hat das Bloggen mir in meiner Persönlichkeitsentwicklung auf jedenfall weitergeholfen.

 

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Ja, ich nutze gerne die sozialen Medien. Ihr könnt mich hier finden:

Instagram: Seitenwandler

Twitter: @seitenwandlerin

Facebook: Seitenwandler

Pinterest (bin ich noch in der Erprobungsphase;): Seitenwandler

 

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

An der “Bloggerwelt” mag ich den regen Austausch und bisher habe ich auch nur ein sehr positives Miteinander erlebt. Wir bei allem gibt es ab und an eine Art “Grüppchenbildung”, was aber überall wo mehrer Menschen in Gruppen zusammenkommen passiert. Ich fühle mich sehr wohl in diesem Umfeld. Mir gefällt der positive Umgang unabhängig von Alter, Ausbildung, Status oder ähnlichem miteinander.

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

Wie eben schon erwähnt, mag ich die positive Stimmung und den Austausch auf Augenhöhe. Viele Themen kommen auf, die mir in meinem Alltag so gar nicht begegnen würden. Ich freue mich darüber wie viele “junge” Blogger auch politisch Stellung beziehen und empfinde das als sehr inspirierend und beruhigend. Die Vielfalt und der Austausch sind eine echte Bereicherung.

 

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen “Blogbereiches” oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ja, ich lese gerne auch außerhalb meines Blogbereiches. Ich lese gerne bei Foodblogs oder Blogs, die bestimmte Themen haben. Was ich nicht gerne lese sind Mode- oder Reiseblogs, da ich sie oft zu kommerziell finde. Mittlerweile habe ich für mich noch die Podcasts entdeckt und mag auch dort die Themenvielfalt.

 

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Der erst Blog, den ich überhaupt gelesen habe  und immer noch gerne lese ist der von Deliciouslyella.

Weiter Blogs sind dazugekommen, allerdings sind hier viele nicht erwähnt, da ich auch eher themenspezifisch lese. Also eher auch nach den Blogposts und deren Themen lese.

The Printrovert

Frau Piepenkötter

Buddenbohm und Söhne

Frau Hemingway

Meergedanken

Seitenglück

Pick up Limes

Literally Sabrina

und ganz viele mehr ….

Loading Likes...
Folge:

12 Kommentare

  1. Avatar Februar 5, 2019 / 7:07 pm

    Hallo liebe Isabel,

    ich mag solche Beiträge total gerne und auch deiner ist da keine Ausnahme. Gerade, wenn man einen Blog und den Menschen dahinter (noch) nicht kennt, kann man durch sie einen guten Eindruck vom Blogger gewinnen. 🙂

    Dein Nordsee-Selfie ist dir übrigens sehr gut gelungen. Und das liegt nicht nur an der Nordsee, die ja schon per se perfekt ist, sondern auch an dir!

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

    • Avatar Februar 6, 2019 / 7:39 am

      Liebe Maike,
      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      Ich mag es auch immer sehr mehr über die Menschen “dahinter” zu erfahren.
      Es war anfangs für mich eher schwierig, da man sich damit auch “angreifbar” macht, aber nur so merkt man, ob jemand authentisch ist.
      Freu mich sehr über Dein liebes Kompliment.
      Ganz liebe Grüße
      Isabel

  2. Avatar Februar 3, 2019 / 12:29 pm

    Hallo Isabel,
    sehr schön dass “Du und Dein Blog” diesesmal zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie das Litnetzwerk stattfand. So bekommt man doch einen schönen ersten Eindruck.
    Ich hoffe du fühlst dich auch weiterhin wohl in der großen Buch-Blogger-Blase und man läuft sich vielleicht noch mal über den Weg,,

    Viele liebe Grüße
    Chrissi

    • Avatar Februar 3, 2019 / 3:55 pm

      Liebe Chrissi,
      ja ich finde das auch sehr passend, dass beide Aktionen gerade zusammentreffen.
      Freue mich, wenn wir uns mal live begegnen. Vielleicht in Leipzig?
      Liebe GRüße
      Isabel

  3. Avatar Februar 3, 2019 / 7:02 am

    Hallo Isabel,
    Wir haben total viele Gemeinsamkeiten!
    An dieser Aktion wollte ich eigentlich auch noch mitmachen und hoffe, dass ich die Zeit dafür finde.
    Viele Grüße
    Silvia

    • Avatar Februar 3, 2019 / 3:54 pm

      Liebe Silvia,
      das ist ja spannend:)
      Hoffe Du machst noch mit, damit ich bei Dir auch “nachlesen” kann.
      Liebe GRüße
      Isabel

  4. Avatar Januar 26, 2019 / 5:42 pm

    Ciao Isabel,

    wirklich ein schöner Beitrag! Bin froh, dass ich deinen Feed auf Instagram gefunden hab 🙂

    mach weiter so!
    Vicky

    • Avatar Januar 30, 2019 / 7:09 am

      Danke liebe Vicky,
      geht mir mit Deinem Feed genauso:)
      Liebe GRüße
      ISabel

  5. Avatar Januar 26, 2019 / 12:36 pm

    Ich stöbere grade ein bisschen durch die bisherigen Teilnehmer, da ich gleich selbst meinen Beitrag schreiben will und da sehe ich, dass du meinen Blog mit zu den Lieblingsblogs zählst <3 Danke!

    Außerdem ist es echt schön, dass du bisher nur positive Gefühle der Bloggerwelt gegenüber hast. Ich wünsche dir, dass das so bleibt.

    LG Lexa

    • Avatar Januar 30, 2019 / 7:07 am

      Liebe Lexa,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ich hoffe auch, dass das so bleibt, aber vielleicht bin ich auch schon zu “alt”, um mich über alle Dissonanzen in der Blogegrwelt verückt zu machen;)
      LG
      Isabel

  6. Avatar Januar 25, 2019 / 4:54 pm

    Hey Isabel,
    ich freue mich wahnsinnig, dass du dabei bist. 🙂

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!!!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    • Avatar Januar 30, 2019 / 7:08 am

      Liebe Steffi,
      ich mag diese Aktion wirklich sehr gerne und habe auch den ein oder anderen neuen Blog für mich entdeckt:)
      Ich habe gerade Deinen aktuellen Post und Deine Enttäuschung gelesen, das mach wirklich traurig!
      Lass Dich nich von “komischen Ernergien” entmutigen!
      Liebe Grüße
      Isabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

elf − neun =