” Das Reich der sieben Höfe- Dornen und Rosen” von Sarah J. Mass Band 1 [Rezension/ Aktion]

” Das Reich der sieben Höfe- Dornen und Rosen” von Sarah J. Mass Band 1 [Rezension/ Aktion]

Bei der Jahreschallenge Reise durch die Genres” fing es im Januar mit dem Gerne ” Fantasy” an.

Direkt eine Herausforderung für mich, da ich in diesem Genre eigentlich gar nicht lese. Aber genau darum soll es ja gehen, seinen Horizont zu erweitern und neues kennenzulernen. Also habe ich mich aufgemacht nach eine Fantasy-Buch zu suchen und war überrascht, dass ich direkt drei Titel hatte, die mich ansprachen. Ich habe mir die Leseproben zu ” Das Lied der Krähen” von Leigh Bardugo, ” Das Wolkenschloss” von Kerstin Gier und ” Das Reich der sieben Höfe” von Sarah J. Mass runtergeladen. Das ” Reich der sieben Höfe” hat mich direkt so in seinen Bann gezogen, dass die anderen zwei Bücher nun auf meine Wunschliste verschoben wurde.

Erschienen am 02.10.2017

im dtv-Verlag erschienen.

Es umfasst 480 Seiten.

Zum Inhalt:

Das Mädchen Feyre versorgt als Jägerin ihren Vater und ihre Schwestern die verarmt in einer Hütte in der Nähe des Waldes leben.  Sie hört immer wieder vom Land der Fae, in das nie jemand hin geraten will. Feyre tötet einen großen Wolf und wird daraufhin von einem Fae direkt in dieses Reich entführt, von dem sie schon soviel grauenvolles gehört hat. Dort ist aber nicht so wie es schein bzw. wie sie es gehört hat. Sie will versuchen ihre Familie und ihr Leben zu retten.

So hat es mir gefallen:

Direkt nach dem Beginn der Leseprobe hat mich das Buch so in seinen Bann gezogen, dass ich sofort wissen wollte wie es weitergeht.

Die Hauptperson Feyre ist eine starke Figur, die trotz aller Entbehrungen pflichtbewusst und selbstbewusst ist und als Jägerin ihre Familie versorgt. Sie hatte einst eine wohlhabende Familie, die verarmte. Auf dem Sterbebett hat Feyre Ihrer Mutter versprochen, sich um die anderen Familienmitglieder zu kümmern. Ihr Leben ändert sich gravierend, als sie durch die Entführung in das Reich der Fae kommt. Die Welt der Fae ist das mythenumworbene Reich, dass die Menschen in Feyres Welt fürchten. Schreckliche Dinge sollen dort passieren.

” Seitdem gehörte der Norden unserer Welt den Fae, die ihre Magie mit sich nahemne, und uns Menschen blieb der Süden überlassen, wo wir seitdem unser armseliges und jämmerliches Dasein fristen.”

Es ist nicht eindeutig wer oder was tatsächlich böse ist und wer gut. Das macht auch einen großen Teil der Spannung aus.

Sind die ” Bösen” nur böse aufgrund der allgemeinen Erzählungen?

Was ist der Schlüssel zu den beiden Welten der Menschen und der Fae?

Welche Rolle spielen die Ereignisse der Vergangenheit für diese Welten?

Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte und die Frage, ob dieses ein Happyend finden wird. Glücklicherweise lässt sich diese Liebe viel Zeit und wird nicht platt zum zentralen Aspekt des Buches.

Um nicht zu viel zu verraten, es bleibt spannend bis zum Ende.

” > Und ich wollte nicht<, fuhr er fort und sah mir direkt in die Augen,> dass du alleine kämpfst. Und alleine stirbst<“

Man sollte allerdings auch vorwarnen, denn das letzte Drittel des Buches ist schon ziemlich brutal und meiner Meinung nach nicht unbedingt für zu junge Leser/innen geeignet.

Ich habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen, was mir schon länger nicht passiert ist und ich war verwundert, dass mich das Genre Fantasy so mitnehmen kann.

Wahrscheinlich lag es auch daran, dass es nicht zu abstrus wurde und nicht zu viele unterschiedliche obskure Wesen auftauchten. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und die Schreibweise von Sarah J. Mass hat mir sehr gut gefallen. Kürzlich habe ich gelesen, dass sie gerade auch in Originalsprache sehr gut zu lesen sei. Vielleicht versuche ich mich damit an Band 2.

Das Genre Fantasy hat mich mit diesem Buch begeistert, auch wenn es sicher nicht zu meinem priorisierten Genre werden wird, so ist es doch eine nette und unterhaltsame Abwechslung!

 

Loading Likes...
Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. Februar 27, 2018 / 2:44 pm

    Liebe Isabel,

    mich konnte das Buch leider nicht so begeistern. Ich bin allerdings auch eine passionierte Fantasyleserin und irgendwie war es mir dann doch zu girly. Aber ich glaube besonders für den Einstieg ist es dann toll. Der zweite Teil hat mir dann deutlich besser gefallen und ich freue mich jetzt schon auf Band 3.

    Liebst,
    Jule

    • Februar 28, 2018 / 11:24 am

      Liebe Jule,
      interessant zu hören.
      Ich habe jetzt schonmehrfach gehört, dass Band 2 noch besser sein soll. Werde mich dann doch nochmal dran begeben:)
      Liebe Grüße
      Isabel

  2. Februar 16, 2018 / 9:42 am

    Hallo! 🙂
    Ich muss ja gestehen, dass ich “Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen” anfangs echt nicht mochte. Das war sogar so schlimm, dass ich kurz davor stand, es abzubrechen. Zum Glück habe ich es nicht getan, denn zum Ende hin wurde es dann immer besser.

    Hast du Band 2 schon gelesen? Der hat, in meinen Augen, Band 1 um längen überholt. Ich bin gespannt, wie du in findest oder finden wirst, wenn du ihn gelesen hast. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

    • Isabel Fredriksson
      Februar 16, 2018 / 10:55 am

      Liebe Maike,
      interessant, dass Dir Band 2 noch besser gefallen hat. Hatte ihn begonnen und musste ihn erstmal weglegen, weil es mir nicht so gefallen hat.
      Jetzt hast Du mich neugierig gemacht, werde mich dann doch nochmal dran setzen- Danke!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende
      Isabel

  3. Februar 11, 2018 / 9:53 am

    Aw, this was an incredibly nice post. Finding the time and actual effort to make a very good article… but what can I say… I hesitate
    a whole lot and never seem to get nearly anything done.

  4. Januar 31, 2018 / 9:13 pm

    Huhu,

    das Buch liegt noch auf meinem SUB. Bin aber schon sehr gespannt darauf 🙂

    Ganz liebe Grüße

    Konzi

    • Februar 6, 2018 / 10:48 am

      Liebe Konzi, bin gespannt, wie es Dir gefällt:)
      Lieben GRuß
      Isabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere