Besuch auf der Veggie-World Rhein Main 2018

Besuch auf der Veggie-World Rhein Main 2018

Veggie World Rhein Main 2018

Am Wochenende vom 02. bis 04. März 2018 findet die Veggie-World Rhein Main in Hofheim, in der Nähe von Wiesbaden statt.

Vor drei Jahren sind mein Mann und ich das erste Mal hingefahren und zwar eigentlich nur aus dem Grund, dass wir uns einen Smoothie Blender kaufen wollten und dort die Möglichkeit hatten verschiedene Modelle im Echtbetrieb zu sehen.

Aus diesem ersten Besuch ist mittlerweile ein schöne Ritual geworden. Wir leben mittlerweile seit über eine Jahr vegetarisch (was allerdings nicht durch die Messe verursacht wurde ;)).

Die Veggie World ist eine sehr schöne Gelegenheit sich wieder Themen anzunähern, die oft im Alltag verloren gehen, und nette Menschen zu treffen. Besonders der Freitag, als erster Messetag ist morgens recht entspannt und die Leute vor Ort sind freundlich und engagiert, was zu netten Gesprächen führen kann.

 

So war es auch heute direkt, als wir am Stand von Panagona sehr freundlich als erste Besucher willkommen geheißen wurden.

Wir durften uns durch die wunderbaren Gläser mit unterschiedlichem Nussmus probieren. Natürlich haben wir direkt Nuss & Schokocreme und Weisse Nusscreme eingekauft- sehr lecker!

 

 

 

Sehr nette Menschen am Stand von Eccoterra/ Panagona.

Weiter ging es durch die nicht allzu große Messehalle, die sich über zwei Ebenen erstreckt.

Parallel zur Messe gibt es an bestimmten Stellen auch noch ein interessantes Vortragsprogramm, an dem man teilnehmen kann. Mich reizt der Vortrag ” Besser leben ohne Plastik” am Sonntag von Nadine Schubert. Vielleicht fahre ich noch einmal hin und höre ihn mir an.

Wir haben uns dann weiter durch die Messe “probiert” und bei Tartex tolle Aufstriche und sogar ein veganes Schmalz zu super Messekonditionen gekauft.

Obwohl es noch recht früh war, kamen wir auch nicht drum herum am Stand von” Ice Date” veganes Eis zu probieren, bestehend aus Cashew, Datteln und Früchten, was wider Erwarten super schmeckte!

Bei Clarardriguez lernten wir ein sehr nettes spanisches Ehepaar kennen, die ihr Olivenöl und veganes Feinkostprodukte anbietet. Ein süßer Aufstrich aus Olivenöl war wirklich eine geschmackliche Sensation.

 

 

Ich fand es super, dass ich bei Happy Cheeze veganen Käse probieren konnte. Ich war immer skeptisch, dass ein ” Nachbau aus Cashew” nach Käse schmecken könnte, aber ich wurde wirklich eines besseren belehrt!

 

Selbstverständlich haben wir auch Bücher gekauft. Hier gibt es zwei Stände mit spirituellen/ esoterischen Büchern, Cd´s und Tarotkarten.

Fazit:

Für viele die bereits vegan leben, sind das wahrscheinlich keine neuen Erkenntnisse, aber ich finde es toll die Dinge probieren zu können und mir einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen.

Neben dem großen Angebot an Speisen und Lebensmitteln, gibt es natürlich auch noch allerhand Stände zu den Themen Nahrungsergänzungsmittel, Matratzen, Massagen und gesundheitliche Aspekte.

Sea Shepherd und Tierschutzorganisationen sind ebenso vertreten, wie esoterische und politische Themen.

Auf der Messe findet man über drei Tage eine Vielfalt an Themen, die unterschiedlichsten Menschen und Vorträge.

Für mich ist eine schöne Möglichkeit wieder mit Themen, die mir im Alltag nicht begegnen in Berührung zu kommen und mich zum Nachdenken anregen zu lassen.

Wer im Rhein Main Gebiet wohnt, sollte sich an diesem Wochenende die Gelegenheit nicht entgehen lassen und vorbeischauen.

 

Loading Likes...
Folge:

2 Kommentare

  1. März 2, 2018 / 6:32 pm

    Hallo Isabel,

    interessanter Bericht. Irgendwann muss ich da auch nochmal hin, ich verpasse das jedesmal ,
    wenn das hier bei uns ist 🙂

    Liebe Grüße
    Konzi

    • März 3, 2018 / 8:53 am

      Hallo Konzi,
      danke. Mach das mal, ich finde es immer interessant.
      Schönes Wochenende
      Isabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere