0 In Rezensionen

“Size Egal” von Caro Matzko und Tanja Marfo

Size Egal Buchcover

“Size egal- Dein Selbstbewusstsein kann nicht groß genug sein”

von Caro Matzko und Tanja Marfo

erschienen  am 21.12.2020 bei Lübbe Life

umfasst 256 Seiten

*vorsorglich kennzeichne ich hier die Links, die zur Verlagsseite und zur Autorenseite führen als Werbung*

Herzlichen Dank an Bastei Lübbe und das Netgalley für die Bereitstellung des Leseexemplars!

 


Klappentext:

Der Po zu dick, die Brüste zu klein und das Haar zu dünn. Sich den Schönheitsidealen zu widersetzen und die eigene Attraktivität zu erkennen, fällt vielen Frauen sehr schwer. Hier erzählen zwei unterschiedliche Frauen von ihrem lebenslänglichen Kampf mit ihrem Gewicht und Selbstbild: Tanja Marfo, die immer “zu viel” war und Caro Matzko, die sich in ihrer Jugend beinahe zu Tode gehungert hat. Sie beschreiben ihre Reise zum mentalen Ideal- bzw. Gleichgewicht: der Size egal. Denn unsere Körper sind Spiegel unseres Seelenlebens. Doch  die eigentliche Kampfzone ist unser Kopf und der ist heilbar.


So hat es mir gefallen:

Zwei Frauen, die auf den ersten “äußerlichen” Blick nicht unterschiedlicher sein könnten, haben ein wunderbares Buch geschrieben. Das erste Mal sind sich beide im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit begegnet ( Carl Matzko als Moderatorin und Tanja Marfo als Makeupartist). Sowohl Caro Matzko, als auch Tanja Marfo begleitet seit ihrer Jugend eine Essstörung. Ihre Erfahrungen damit, wie es dazu kam und wie sie heute damit leben schildern sie in diesem Buch.

In einer Art Gespräch nähern sich beide den unterschiedlichsten Aspekten. Sie setzen sich mit ihre Kindheit, ihre Pubertät und ihre Beziehungen auseinander. Selbstverständlich auch mit dem Körperbild, dass über die eigene Familie und vor allem die Medien transportiert und von jedem von uns mehr oder weniger verinnerlicht ist.

Einige Aspekte haben mich sehr berührt bspw. der Gedanke, dass man als übergewichtige Frau “keine Ansprüche an einen Partner stellen darf, sondern froh sein sollte, dass sich überhaupt jemand für einen interessiert.”.Das ist so fürchterlich und abwertend und leider kenne ich den Gedanken aus früherer Zeit ebenso.

Mein großer Respekt an die beiden Autorinnen dafür, dass sie so ehrlich und offen berichten. Sich in die Tiefen begeben und den “Monstern wieder begegnen”.

So berichtete Caro Matzko über ihre Zeit der Magersucht, wie sie in der Klinik war und immer weniger wurde. Aber auch über ihren persönlichen Leistungsanspruch, der vom Elternhaus mittelbar eingefordert wurde, und wie dieser immer wieder dazu führt sich nicht “gut genug” zu fühlen.

Tanja Marfo berichtet über ihre Essstörung und wie sie immer noch kämpft, zum einen diese mit Selbstliebe und Verständnis “aufzulösen” und andererseits für mehr Vielfalt und Anerkennung unterschiedlichster Körperlichkeit in der Öffentlichkeit.

Hinter den Kapiteln gibt es auch immer noch ein “Learning”- einen Kasten mit den Learnings von Caro und Tanja. Diese beinhalten Themen wie bspw. ” Wer kann alles eine Essstörung haben” oder auch ” Warum Partnerschaften kein Selbstbewusstsein schenken”.

Fazit:

“Sizeegal” ist ein wichtiges Buch, nicht nur für Mensch mit Essstörung. Hier stellt sich ja bereits die Frage, wann fängt eine “Essstörung” an.

Zwei Frauen berichten ehrlich und authentisch und man hat das Gefühl mit beiden zusammenzusitzen und einem Gespräch zuzuhören.

Ich halte es für sehr wichtig, dass es mehr Vielfalt in den Medien gibt, um gerade auch der jüngeren Generationen zu vermitteln, dass jeder anders ist und das ok ist. Weg vom Perfektionismus, hin zur Vielfalt.

Unabhängig vom Buch, empfehle ich sich mit dem #HAES zu beschäftigen (Health at every size). Hier gibt es viele Frauen, die für mehr Vielfalt und mehr Frauenrechte kämpfen.

Danke an dieser Stelle auch dafür das Bastei Lübbe diese Buch mit einem tollen Video begleitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Loading Likes...

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch ohne Kommentar abonnieren.Benachrichtigen Sie mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Sie können auch ohne Kommentar abonnieren.